Plastikmüll hat keine Zukunft

Stoppen Sie unnötiges Wegwerf-Plastik

Plastik ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Oft ist es nützlich und lange im Einsatz. Es werden aber auch Unmengen an Wegwerfplastik hergestellt – und solange Plastik nur zum Wegwerfen produziert wird, wird ein Teil davon auch achtlos weggeworfen.

Die Verschmutzung der Umwelt ist bereits dramatisch: Jedes Jahr sterben hunderttausende Meerestiere – darunter Wale, Robben und Schildkröten – weil sie den Plastikmüll mit Nahrung verwechseln. Und über die Nahrungskette können winzige Plastikteile auch in den menschlichen Körper gelangen.

Alleine in Österreich fallen jedes Jahr über 300.000 Tonnen Plastikmüll aus Verpackungen an. Die Bundesregierung hat sich das Ziel gesetzt, bis 2025 20% aller Plastikverpackungen einzusparen. Doch bisher sind noch keine Maßnahmen von Politik und Wirtschaft bekannt, wie dieses Ziel erreicht werden soll. Wir fordern einen klaren Aktionsplan mit Zwischenzielen und konkreten Vorgaben für einzelne Branchen und Produktgruppen.

Es ist Zeit zu handeln: Die EU-Kommission hat eine Richtlinie zu Wegwerfplastik beschlossen, die rasch in Österreich umgesetzt werden muss. Und wir müssen noch einen Schritt weiter gehen und Wegwerfplastik durch den Umstieg auf Unverpackt-Lösungen und Mehrweg jetzt reduzieren!
Stoppen wir die Plastikflut – unterzeichnen Sie jetzt die Petition!

„Wegwerfplastik zerstört die Umwelt, tötet Tiere und heizt die Klimakrise an. Wir brauchen endlich wirksame Gesetze, um die Plastikflut zu stoppen!“

Lisa Panhuber, Konsum-Expertin bei Greenpeace

Jetzt Petition unterzeichnen!

Fordern Sie ein Ende von sinnlosem Wegwerfplastik!

* Pflichtfelder. Wir achten auf Ihre Privats­sphäre, näheres finden Sie in unseren Daten­schutz­bestimmungen. Die Ein­willigung zur Kontakt­aufnahme können Sie jeder­zeit wider­rufen via E-Mail an service@greenpeace.at oder pos­talisch an Greenpeace in der Wiedner Hauptstraße 120-124, A-1050 Wien.

69.650
/ 70.000